Pressestimmen

BLICK, 22.11.2017
BLICK, 22.11.2017
Freie Presse, 18.10.2017
Freie Presse, 18.10.2017
Freie Presse, 21.08.2017
Freie Presse, 21.08.2017
DNN, 16.08.2017
DNN, 16.08.2017
Freie Presse, 29.04.2017
Freie Presse, 29.04.2017
Freie Presse, 11.03.2017
Freie Presse, 11.03.2017
Freie Presse, 21.01.2017
Freie Presse, 21.01.2017
Freie Presse, 05.01.2017
Freie Presse, 05.01.2017
Freie Presse, 31.12.2016
Freie Presse, 31.12.2016
Freie Presse, 06.12.2016
Freie Presse, 06.12.2016

Reaktionen aus dem Publikum nach den Konzerten vom 04.12.2016:

 

..."vielen Dank für das wunderschöne Konzert am 2. Advent. 
Es ist für mich seit Jahren der Moment, wo die Adventszeit richtig beginnt. Wo ich zur Ruhe komme, einfach den ganzen Weihnachtsstress vergesse und die Musik und das weihnachtliche Ambiente genieße, 
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie sowie dem gesamten Stadtchor ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr." ...

 

---------------------

 

..."das gestrige Weihnachtskonzert war ein Genuss für alle Sinne.

 

Ich möchte allen Mitgestaltern des unvergesslichen musikalischen Erlebnisses (Stadtchor Freiberg e.V.,  Collegium Musicum der TU Bergakademie Freiberg eV meinen herzlichsten Dank aussprechen, Ihnen die allerbeste Gesundheit, weiterhin viel Erfolg und immer und zu jeder Zeit ein dankbares und zufriedenes Publikum wünschen."

Ausgabe Sommer 2016
Kundenmagazin Stadtwerke Freiberg
Freie Presse, 28.05.2016
Freie Presse, 28.05.2016
Freie Presse, 07.12.2015
Freie Presse, 07.12.2015

Jubiläumskonzert 250 Jahre TU Bergakademie Freiberg

Freiberg-Sinfonie erklingt zum Jubiläum

(Freie Presse vom 27.04.2015)

Rund 450 Besucher erlebten zum Festkonzert anlässlich des 250-jährigen Bestehens der TU Bergakademie eine Uraufführung. Sebastian Paul Rehnert hat das Werk komponiert.

05.11.2014, "BLICK"
05.11.2014, "BLICK"

Sängertreffen in Lichtenwalde am 21.06.2014

"Unisono" 3/2014 (Chorzeitung des Chorverbandes)
"Unisono" 3/2014 (Chorzeitung des Chorverbandes)

Die "Bremer Stadtmusikanten" aus Freiberg - zu Gast in Bremen

 

 

Einige Ankündigungen und Rezensionen aus der lokalen Bremer Presse anlässlich unseres Konzertes in Bremen-Vegesack mit dem Gemischten Chor Vegesack am 03. Mai 2014

10.12.2013, "Freie Presse"
10.12.2013, "Freie Presse"

Beitrag im eff3 in KW 43/2013

 

Im Freiberger Regionalfernsehen ist unser Beitrag zur Entstehung und dem Open-Air-Konzert mit electra am 13.07.2013 im Schloss Freudenstein zu sehen.

Minute 14:46 bis 23:46!!!

 

http://www.eff3-freiberg.de/

... und wir hatten ein ausverkauftes Konzert!

15.07.2013, "Freie Presse"
15.07.2013, "Freie Presse"

Publikumsmeinung im Internet

Der Beitrag zum Termin mit Bernd Aust (electra), der unsere Probe am 05.06.2013 besuchte, lief im eff3 in der Sendung der KW 24 und ist nach wie vor im Internet anzuschauen.

 

Unser Part ist in Minute 3:42 bis 5:18 zu sehen.

 

http://www.eff3-freiberg.de/

12.06.2013 "Freie Presse"
12.06.2013 "Freie Presse"
Kundenmagazin 1/2013 der Stadtwerke Freiberg
Kundenmagazin 1/2013 der Stadtwerke Freiberg
Leserbrief in "Freie Presse", 04.01.2013
Leserbrief in "Freie Presse", 04.01.2013
01.12.2012, "Freie Presse"
01.12.2012, "Freie Presse"
02.05.2012, "BLICK"
02.05.2012, "BLICK"
April 2012, "Freiberger Presse"
April 2012, "Freiberger Presse"
April 2012, "BLICK"
April 2012, "BLICK"

Konzertstimmen

27.09.2011, "Darmstädter Echo"
27.09.2011, "Darmstädter Echo"

Radiorezension

Ausführliche Rezension der Premiere des Mittelsächsischen Theater Freiberg

am 04.Juni 2011 von "Die Jungfrau von Orléans"

von Peter Tschaikowsky nach Friedrich Schiller

in der Nikolaikirche Freiberg

gesendet am 06.Juni auf MDR Figaro

 

Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass den gemeinsamen Proben mit dem Theaterchor und den Amerikanischen Studenten unter Leitung von Herrn Peter Kubisch eine lange Phase der intensiven Einstudierung der Chorpartitur mit unserem musikalischen Leiter Peter Rülke vorangegangen ist. Diese wurden durch Anne-Kathrin Leonhardt, die die Probe mit einzelnen Stimmgruppen übernahm, ergänzt.


VIELEN DANK AN BEIDE VOM STADTCHOR FREIBERG E.V.

Konzertstimmen

Eindrücke vom Weihnachtskonzert 2010 des Stadtchores Freiberg

von Karin und Dr. Peter Deus, Freiberg

 

In diesem Jahr hatte das Wetter vorgesorgt und uns auf dem Weg zur Nikolaikirche mit Frost und zünftigem Schnee begleitet. Es ist Sonntag der 5. Dezember, Vorabend zum Nikolaustag, an dem uns der Stadtchor Freiberg zum Weihnachtskonzert ein­lädt.

 

In der Kirche empfängt uns wohlige Wärme und eine feierliche Stimmung, fast jeder Platz ist vergeben. Und andächtig lauschen wir dem festlich gekleideten Chor bei den zahlreichen Weihnachtsliedern, die zur Einleitung ausdrucksstark und gefühlvoll er­klingen und das Publikum verzaubern. Der folgende Orchesterpart mit Werken von Sibelius und Janáček, vorgetragen vom Collegium Musicum der TU Bergakademie, stößt ebenfalls auf gute Resonanz bei den Zuhörern, so dass diese anschließend froh einstimmen in die gemeinsam gesungenen Lieder „Alle Jahre wieder...“ und „Oh Tannenbaum…“.

 

Die folgenden vier Weihnachtslieder in der Bearbeitung von C. Gerlitz umrahmen eine Weihnachtsgeschichte, die sich   für diesen Abend gut ausgesucht   durch Schlichtheit, dennoch Dramatik und einen der Situation angepassten Funken Humor auszeichnet. Sie fand wie gewohnt in Frau Funk eine perfekte Interpretin. Man musste schmunzeln am Ende der Geschichte, doch war dieses Schmunzeln durch­drungen von Erleichterung und ein bisschen Nachdenklichkeit über den überra­schenden und „guten“ Ausgang der Handlung.

 

Die anschließenden modernen Weihnachtslieder wurden vom Kleinen Chor des Stadtchores vorgetragen, und viele wird neben der Qualität der Darbietung erfreut haben, dass der Stadtchor sich erfolgreich um neue junge Sängerinnen und Sänger bemüht.

 

Dass dieser Nachwuchs im Chor gut aufgehoben sein wird, zeigte sich schließlich in dem anspruchsvollen Te Deum von Karl Jenkins, mit dem vom Ensemble nicht nur ein klanglicher Höhepunkt gesetzt wurde, sondern auch zum Ausdruck kam, dass das Leistungsvermögen des Stadtchores mehr als beachtlich ist.

 

Weiterhin ist die Moderation hervorzuheben, die inhaltlich und von der Form her in netter und angemessener Weise durch das Konzert führte und zum gelungenen Ge­samteindruck des Abends beitrug.

 

Unbedingter Erwähnung als einer der Höhepunkte des Abends bedarf schließlich der von Trompetern die Mittelsächsischen Philharmonie begleitete gelungene Darbietung des Klassikers „Stille Nacht, heilige Nacht…“. Besonders dieses Lied ging unter die Haut. Wir haben „Stille Nacht, heilige Nacht…“ noch nie so schön dargeboten be­kommen und konnten bereits während des Liedes spüren und im Nachhinein aus aller Munde erfahren, dass es den meisten Zuhörern ebenso erging.

 

Wir verließen das Konzert festlich gestimmt und den Interpreten und Organisatoren dankbar für den allseits gelungenen Abend.

 

Wer sich an das Weihnachtskonzert 2008 erinnert (das Konzert 2009 konnten wir lei­der nicht besuchen), wird bemerken, dass sich einiges in der Programmgestaltung verändert hat. Das ganze Konzert war stärker konzentriert auf das eigentliche be­sinnliche Anliegen der Vorweihnachtszeit. Es gab keine vermeidbaren Pausen z. B. durch Umräumen. Die Moderation war angemessen und verband gut die einzelnen Programmpunkte. Vielleicht hätte das Kollegium Musicum seine Programmauswahl noch etwas weihnachtlicher gestalten können (z.B. Nussknackersuite von Tschai­kowski). Auch könnte man überlegen, ob sich während des Konzertes die Beleuch­tung im Saal dämpfen ließe, um den Chor in seiner festlichen Garderobe und die weihnachtlich geschmückte Bühne noch stärker zur Geltung zu bringen und die feier­liche Stimmung zu erhöhen.

07.06.2010 "Freies Wort"
07.06.2010 "Freies Wort"
02.06.2010 "BLICK"
02.06.2010 "BLICK"
19.05.2010 "BLICK"
19.05.2010 "BLICK"

Pressestimmen

10.09.2010 "Freie Presse"
10.09.2010 "Freie Presse"
Kundenmagazin der Stadtwerke Freiberg AG
Den Artikel über den Stadtchor Freiberg e.V. finden Sie auf Seite 12 des Heftes.
KdMagazin StadtwerkeFreiberg_3_2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
21.06.2010 "Freiberger Presse"
21.06.2010 "Freiberger Presse"
15.04.2010 "Südthüringer Rundschau"
15.04.2010 "Südthüringer Rundschau"
  • 20.03.2010 - "Freies Wort"

Der Stadtchor Freiberg e. V. anlässlich der Festlichkeiten

225 Jahre Christuskirche in Hildburghausen... mehr